Der Kommunal-O-Mat

WIESO, WESHALB, WARUM?

Warum der Kommunal-O-Mat?

Erstellt wurde der Kommunal-O-Mat von Jugendlichen aus Essen für Jugendliche aus Essen in Vorbereitung der am 13. September 2020 stattfindenden Kommunalwahl. Mithilfe des Kommunal-O-Maten hast du die Möglichkeit deine Meinung zu den vorgestellten Thesen mit den Meinungen der zur Wahl stehenden Parteien zu vergleichen. Wichtig ist: Der Kommunal-O-Mat soll nicht als Wahlempfehlung dienen, sondern dich über Wahlen und Politik informieren.

Was passiert bei der Kommunalwahl?

Bei der Kommunalwahl in Essen werden Volksvertreter*innen für den kommunalen Stadtrat, die Bezirksvertretung sowie der/die Oberbürgermeister*in ernannt. Du wählst also Vertreter*innen, die dein direktes Umfeld betreffen. Diese gewählten Vertreter*innen können dann nach der Wahl entscheiden, was in deiner Heimat passiert

Die U16 Wahl

Die U16 Wahl ist ein Projekt des Landesjugendrings NRW. Dieser führt die U16- bzw. U18-Wahlen im Rahmen seiner Aktivitäten zur Wahlalterabsenkung und zur Etablierung einmischender Jugendpolitik durch. Die U16- bzw. U18-Wahl möchte darauf aufmerksam machen, dass junge Menschen in der Lage sind, sich eine eigene Meinung zu bilden. Ziel ist es, dass auch wenn junge Menschen noch nicht ›offiziell‹ wählen dürfen, Politiker_innen sich für ihre Interessen einsetzen

10

Parteien

29

Thesen

5-10

Minuten

FAQ

Die Bedienung des Kommunal-O-Maten ist kinderleicht: Stimme den vorliegenden Thesen wahrheitsgemäß entweder mit „Stimme zu“, „Neutral“ oder „Stimme nicht zu“ zu und wähle am Ende die Parteien aus, mit denen du deine Aussagen vergleichen willst (du kannst auch alle Parteien auswählen). Dir werden nun aufgelistet, mit welcher Partei du die meisten Übereinstimmungen hast.

Die Thesen haben engagierte Jugendliche zusammen in einem Workshop erstellt. Sie basieren auf den Interessen der Jugendlichen und sollen vor allem dazu dienen, die Politik stärker auf die politischen Themen/Anliegen von Jugendlichen aufmerksam zu machen.

Natürlich nicht! Der Kommunal-O-Mat ist -genau wie der Wahl-O-Mat der BpB- nur ein Wahlhilfe-Tool. Das heißt: es soll dir eine grobe Übersicht dazu geben, welche Partei am besten zu deinen Aussagen passt. Natürlich solltest du dich im Nachhinein mit den einzelnen Parteiprogramm auseinandersetzen, um dir eine detaillierte Meinung bilden zu können.

Natürlich haben wir alle an der Kommunalwahl teilnehmenden Parteien angeschrieben. Leider kam nicht von allen Parteien eine Antwort, weshalb sie logischerweise auch nicht in den Kommunal-O-Maten mit aufgenommen wurden. Sollten sich die fehlenden Parteien aber noch nachträglich melden, nehmen wir sie gerne noch mit auf!

Über Uns

Wer wir sind

Der Arbeitskreis Jugend Essen (AKJ) ist ein freiwilliger und unabhängiger Zusammenschluss der Essener Jugendverbände die im Jugendhilfeausschuss der Stadt Essen vertreten sind. Mit ihrem Zusammenschluss im Arbeitskreis Jugend vertreten die Essener Jugendverbände gemeinsam die Interessen von Kindern und Jugendlichen gegenüber Gesellschaft und Politik. Der AKJ ist Ort für die Entwicklung gemeinsamer Positionen zur Vertretung und Förderung der sozialen, politischen und kulturellen Rechte von Kindern und Jugendlichen. Die Essener Jugendverbände stellen vielfältige und unterschiedliche Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche. Dies geschieht zum Beispiel in Form von regelmäßigen Gruppenstunden, Ferienfreizeiten, Bildungsangeboten und Projekten. Über 50 offene Kinder- und Jugendeinrichtungen werden von den im AKJ zusammengeschlossenen Verbänden im Essener Stadtgebiet betrieben. Diese Internetseite bietet einen Überblick über die Aktivitäten des AKJ und der verschiedenen Jugendverbände in unserer Stadt.

SO ERREICHST DU UNS

Adresse

Telefon

Mail

II. Hagen 8, 45127 Essen
0201 23 08 20
info[at]akj-essen.de#D83A3A

Wer das projekt fördert:

UNSER DANK GEHT AN: